0%

ARTonTour

by ARTelier Hauswirth

We are sorry but it looks like your Browser doesn't support our website Features. In order to get the full experience please download a new version of your favourite browser.

Malta

Fort Campbell

Fort Campbell Wandert man auf Malta, so stößt man früher oder später auf ein historisches Überbleibsel, mal tausende von Jahren alt, Mal aus jüngster Vergangenheit, so wie das Fort Campbell, auf der Halbinsel Selmun, nördlich der St.Pauls Bay. Von 1937-38 erbaut, in aller Eile, in schlimmer Vorahnung. Die Gebäude und Mauern wurden so angelegt, dass […]

Read more Read more

Selmun Palace

Der Palast war Residenz des Johanniter Ordens. Bekannt auch als Selmun Tower. Gebaut im 18 Jahrhundert. 2011 wurde das Gebäude geschlossen. Genau so wie das dahinter stehende Hotel. Wer viel Zeit auf Malta verbringt, ein netter Ausflug, ansonsten gibt es interessantere Ziele auf der Insel. Es gibt viele Informationen dazu im Netz, auch über den […]

Read more Read more

Popeye village

Popeye village… Die Filmkulise für den Popeyefilm aus den 80er, steht in Malta in einer Bucht direkt am Meer. Fast 40 Jahre hat die Anlage gehalten und wir ständig renoviert. Auch wenn man den Zahn der Zeit schon deutlich sieht, macht gerade das den Charm der Kulisse aus. Wir sind für zwei Stunden eingetaucht in […]

Read more Read more

Wanderung an den Dingli Cliffs

Einfach nur fantastisch…. Vom Parkplatz geht es runter ans Meer… An den Klippen entlang gibt es einen Weg entlang am Meer. Man kann den Fischern zusehen, wie sie mit langen Leinen, die gegenüber im Fels festgemacht sind, angeln. Die Sonne scheint in die Felsen. Ein Schauspiel der Lichter.

Read more Read more

Rund um Hagar Qim

Der Besuch der Tempelanlage Hagar Qim lohnt,  nicht nur wegen der Tempel. Auch eine kleine Wanderung zum Wachturm lohnt sich. Unten an der Mauer links am Meer entlang bis Wied iz-Zurrieq. Dann einfach hoch zu Straße, an der Mauer entlang. Links der Mauer ist privat, in Malta bleibt man da besser draußen….😉

Read more Read more

End of Cold War Memorial

  Ein wirklich sehr beeindruckender Ort direkt gegenüber des Hafens. Hier trafen sich fast direkt nach dem Fall der Mauer Michael Gorbatschow und George W. Bush zu einer Konferenz. Die Konferenz fand auf einem Schiff statt das dort vor Ort verankert lag. Es wurde bei dieser Konferenz der kalte Krieg beendet. Diesem Ereignis wurde eine […]

Read more Read more

1. Tag Mqabba

1.Tag am European Wall, wir beginnen mit der Pyramide. Dies wird das Zentrum der Installation sein. Die Pyramide ist in den Grundmaßen 1*1meter. Nach dem Anzeichen wir traditionell mit Schnitt und Schlag das Material abgetragen. Viel Staub und Stein Abfall begleiten die Arbeiten. Das alte hospital wird zum weißen Hospital. Die Staubwolke zieht durch die […]

Read more Read more

Rund um Mqabba

Mqabba das Dorf des Steines. Mqabba ist über die Insel hinaus bekannt für seinen fantastischen Stein der rund um das Dorf geschnitten wird. Ein Blick über die Kante eines Steinbruches ist oft atemberaubend. Es geht gerade in die Tiefe, man sieht noch die Suren der Stein Sägen. Es wird in ihnen gearbeitet oder sie sind […]

Read more Read more

Red Tower

Red Tower Der Red Tower in Mellieha ist ein Teil der Befestigung Maltas aus dem 17 Jahrhundert. Der Turm war in seiner Geschichte mehrfach genutzt, hauptsächlich militärische. Nach dem Malta eigenständig wurde, wurde der Turm der Kommune übergeben. Der Verfall begann. Erste Restaurierung begannen 1999 und 2001. Ein toller Platz mit einem fantastischen Ausblick auf […]

Read more Read more

The Wall… Triq Tad-Dahar, Il-Mellieħa, Malta

Kurz vor der Fähre nach Gozo geht es links zum red Tower. Der Weg weiter führt auf geraden Weg zur Radar Station. Ein fantastischer Weg. Wer den nur fährt verpasst tolle Eindrücke, besonders bei untergehender Sonne sind die Kontraste fantastisch. Die Radar Station besteht aus verlassenen Häusern und zwei Wänden. Hier könnte der Film „war […]

Read more Read more

Mellieha Bay Malta

Die Sonneninsel ertrinkt im Regen. Auch das gibt es. Drei Tage fast Dauerregen. Trotzdem noch 24 Grad. Da gibt es roten Wein und rote Tomaten um dem Abend noch etwas Farbe zu geben. Nach drei Tagen Dauerregen… Geschafft… Die Sonneninsel zeigt was sie kann. Gigantisch.

Read more Read more

Dinner for three…

Antoine Farrugia cook for us in the evening… QARRABALI (zukkini) a huge one 😜 empty zukkini. fry the garlic +mushrooms+parsley then fry the inside taken out from zukkina then fry onions and yr done. mix everything by beating 2 eggs. fill the empty body of zukkina with filling.. cover surface with gbejna and recover with […]

Read more Read more

TMW – The Malta Walls

TMW – The Malta Walls  Aims and Objectives: The main aim of this Foundation is to bring together great artists from all over to world to sculpt 88 walls collectively known as The Malta Walls. Utilising one of Malta’s greatest resource – limestone of impeccable quality, outdoors. With the aim to bring life, art and culture […]

Read more Read more

Brothers in ARTs

Brothers in ARTs ist eine Künstlergemeinschaft, die sich seit dem Kennenlernen von Volker Hauswirth und Antoine Farrugia bei einem Symposium in Frauenstein 2006, über eine Freundschaft hin zu einer Künstlergemeinschaft entwickelt hat.   Das nächste Projekt steht an, Ab dem 2. Juli 2018 kommt der maltesische Künstler Antoine Farrugia nach Römerstein-Zainingen um gemeinsam einen Monat […]

Read more Read more

The ladys from Malta

In Malta a lot of old houses have to make room for new buildings at the moment. Wonderful precious stone fill up the landfill or are destroyed forever in the stone crusher. Exactly this is our material for the sculptures. The stone comes alive again and carries the vitality of the people who broke this […]

Read more Read more

Von den Eindrücken zum Schmuckstück

Woher kommt die Idee für ein Schmuckstück? Schmuck aus Maltesischem Stein, mit Eindrücken aus Malta Von der Inspiration zur Miniskulptur als Halskette…. Ein besonders Vergnügen ist es, Neues aus altem Stein zu erschaffen, der schon eine Geschichte hat. Überall wurden Steine gesammelt, die in alten Häusern verbaut waren. Leider kann man nicht alles mitnehmen … […]

Read more Read more

Exhibition „Brothers in ARTs“

The exhibition „Brothers in ARTs“ is the first joint exhibition of our artist community. After five weeks in Malta and many days in the quarry of Mauricio Pisalie, some work from old bricks and a great new project have emerged. The presentation of the works and the project was in the gallery in Mosta Iniala5. […]

Read more Read more

Jewelry made of Maltese Stone

  Jewelry made of Maltese Stone Malta is the inspiration for the new pieces. Be it the Megalith temples with their forms, decor, the fat ladies or Venus of Malta, or the waves of the sea and much more.    The perfect spot for new ideas….    Hagar Qim,   New piece inspired by the […]

Read more Read more

Katzen auf Malta

Wenn man schon keine Katze in einem deutschen Haushalt ist, dann am liebsten auf Malta. Die Malteser haben einen Narren gefressen an Katzen. Woran man das erkennt? Wenn man aufmerksam durch die Straßen geht, findet man Kartons, aus denen heraus große und kleine Katzen mit gerecktem Hals alles beobachten oder Fellknäule es sich gemütlich gemacht […]

Read more Read more

Karneval in Valletta

Carnival in Valletta is extremely impressive and absolutely colorful. It is pure joy to watch the luminous floats and voluminous costumes which are handmade. You see the love they put into each and every detail, from the moving elements of the float to the special decorations of the headdresses. One cannot stop admiring all the […]

Read more Read more

Mit dem Fahrrad auf Malta

Weit ist hier relativ. „It´s far“ hört man hier deutlich häufiger, als in Deutschland. Vielleicht schafft das ja imaginären Raum, wenn man sagt, dass 5 km weit sind – mit dem Auto wohlgemerkt. So überschwemmt eine Flut von Autos die Insel, häufig sind Stillstand Normalität und 6 spurige Straßen führen durch die kleinen Städte, wie […]

Read more Read more

Mqabba

Mqabba L’Imqabba in the South of Malta is a sweet little village. As soon as the sun comes out the bright limestones make their houses glow. The inhabitants love Mqabba, its bars, the little shops, but especially life in summer: „It’s magique.“ While the people hide away during the day, they come out in the […]

Read more Read more

Comino

Comino Die kleinste Perle der drei großartigen maltesischen Inseln. Um sie zu genießen braucht es nur Muse, Liebe zu toller Landschaft und ein paar Schritte zu Fuß The smallest gem of the three magnificent Maltese islands. For enjoying it you simply need leisure, love great landscape and a few steps on foot.

Read more Read more

Hagar Qim

Hagar Qim & Mnajdra   Hagar Qim und Mnajdra Bauwerke aus einer anderen Zeit, einer anderen Welt, faszinierend alleine schon durch die größe der Megalithen. Sie regen an über die Entstehungsweise und das technische Knowhow der Menschen aus der Zeit nachzudenken und zu  staunen. Kleine detaillierte Figuren aus Ton, große technisch anspruchsvolle Bauwerke, astronomisches Wissen […]

Read more Read more