0%

ARTonTour

by ARTelier Hauswirth

We are sorry but it looks like your Browser doesn't support our website Features. In order to get the full experience please download a new version of your favourite browser.

ARTonTour

ARTonTour

Malta… Südlicher als Tunis, Afrika zum Greifen nah… Auf dem Bild sieht man nicht, wie das Womo wackelt. Ein Gewitter zieht auf, nix wie weg… Sonst fliegen wir samt dem Womo weg…

 

by ARTelier- Hauswirth

Wir wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit.
Wir nutzen die Zeit der Besinnung, um uns zurück zu erinnern. Ein halbes Jahr Malta. In 40 Tagen durch die USA. Unser ARTelier in Zainigen ist neu überarbeitet. Das alles liegt hinter uns.
Neue Projekte stehen an. Gibraltar wird das nächste Ziel.
(Wer einen Tipp hat, fürs Übersetzen mit dem Womo nach Afrika, Danke)

Im Moment überarbeiten wir unsere Seite. Sorry, wenn Inhalte fehlen oder was nicht funktioniert. Wir arbeiten dran.

Momente-Sammler
Es ist der Moment, der es ausmacht.
In der Fotografie das tausendstel, beim Schmieden der Hammerschlag, in der Begegnung oft nur ein Blick.
Der Augenblick ist es auch, der entscheiden kann, es sind oft nur ein kurzer Momente, der dem Betrachter bleibt, um zu beurteilen, ob es gefällt oder nicht. Der Augenblick zwingt auch zur Reduktion. Geschwätzigkeit führt zu Verwirrung. Klarheit im Moment ist unser Grundsatz. In der Skulptur, in der Fotografie. Die Gestaltung mit klaren Formen, klarem Ausdruck, bringt uns an viele Orte Europas und weiter.

Mit unserem fahrenden ARTelier sind wir unterwegs zu neuen Momenten. Wir wollen uns einmischen in die Zukunft, herleiten aus der Vergangenheit. Altes Handwerk wird zum Vermittler des Ausdruckes. Eine handwerkliche Meisterschaft will erworben und trainiert werden, das Wissen hierzu liegt auf der Straße. Man muss sich nur auf ihr bewegen und das Wissen sammeln.

In unserer Arbeit wollen wir mahnen, aber nicht anklagen. Das Gute zeigen, um dabei zu unterstützen, das Schlechte zu verwerfen.

Wir brauchen nicht nur eine Wende, wir brauchen einen Neubeginn. Jeder kennt die Reset-Taste an unseren Geräten. Wir brauchen diesen Tastendruck. Wir brauchen Energien, die nicht unsere Zukunft zerstören. Wir brauchen saubere Energien, eine saubere Demokratie, mit einer starken Politik, die auf ein starkes, gebildetes Volk setzen kann. Wir brauchen eine Bildung, die wieder einen Menschen zulässt, der die Grundlagen an Wissen hat, damit er in der Lage ist, nachhaltig Entscheidungen zu treffen. Das Ganze sehen. Fachleute, Spezialisten sind unabdingbar, es braucht aber wieder mehr das Universelle. Ein Genie braucht eine Gesellschaft, die mit der Spaltung eines Atoms mehr anzufangen weis, als eine Bombe zu bauen. Wir brauchen mehr Verantwortung für das eigene Handeln.

Was wir nicht brauchen sind Trumpelnde Politiker, Alternativen für die Deutschland, Türken die sich wieder auf den Weg machen, die Welt zu erobern.
……………………………

Für uns ist die Seite auch wie ein Tagebuch, wir sammeln hier die Momente und lassen daran Teil haben. Wir wollen Erfahrungen und Wissen, das wir gefunden haben, weitergeben. Wir schreiben und berichten auch vom Alltäglichen. Wir haben so viele Informationen recherchiert und dabei gelernt, wir wollen mit dieser Seite auch zurückgeben. Nur wer sät, kann auch ernten. Wir freuen uns, wenn es gefällt. Wer sich an uns stört oder angegriffen fühlt „Sorry“, oben rechts findet man ein Kreuz, das kann man drücken und die Seite ist weg.

Die Seite ist selbstgemacht, wer wichtige Fehler entdeckt, dem sind wir für den Hinweis sehr dankbar. Orthographie und Rechtschreibfehler, haben wir nicht selbstgemacht, die hat das Programm übersehen.
Alexa wars. 🙂